Wir sind das Mixed Ultimate Nationalteam und repräsentieren Deutschland bei der Weltmeisterschaft 2016 in London.
USA
Bildschirmfoto 2016-05-26 um 14.33.03

Seit den Auswahl-Trainingslagern im Herbst 2015 stecken wir mitten in der Vorbereitung und im Juni diesen Jahres werden wir gegen 40 andere Nationen antreten.

UNTERSTÜTZE UNS HIER UND SPENDE ÜBER UNSERE CROWDFUNDING KAMPAGNE
(externer Link zu generosity by Indiegogo)

1450975179_square-facebook

 

www.facebook.com/DeutschlandMixedUltimate

Dieses Jahr haben wir den Luxus, von zwei exzellenten Trainer, Mike und Allen, begleitet zu werden, die uns sowohl als Spieler als auch als Team ununterbrochen fördern und zu neuen Höhen treiben. Des Weiteren werden wir von Henner, unserem Physiotherapeuten, betreut, der uns während der Saison und in London präventiv, rehabilitativ sowie bei akuten Verletzungen behandelt. Zusätzlich haben wir dieses Jahr die Möglichkeit, von zwei professionellen Sportberichterstattern und -filmern während der WM gefilmt zu werden. So können unsere Trainer nicht nur jeden Tag Videoanalysen der Spiele vornehmen, sondern wir können auch eine bleibende Erinnerung an die Saison schaffen.

Die Kosten für die Saison sind so allerdings schon sehr hoch und übersteigen mit der Teilnahme an der Weltmeisterschaft, Vorbereitungsturnieren und Trainingslagern, der Unterbringung in London sowie den Fahrtkosten leicht $2,500 pro Spieler. Trotz der hohen Ausgaben haben wir uns dafür entschlossen, den Trainern zumindest die im Laufe der Saison anfallenden Kosten zu erstatten. Auf Vorschlag der Trainer kann dieses Geld jedoch dem Filmprojekt zugute kommen, was uns der Realisierung des Filmprojekts einen Schritt näher bringt. Gerne würden wir dem Trainerstab dennoch zumindest eine Aufwandsentschädigung zahlen für all die Zeit und Energie, die sie in das Team und die Saison stecken.

Um beides ermöglichen zu können, bitten wir Sie und Euch daher um Unterstützung

  1. um das wahrscheinlich größte Filmprojekt in der Geschichte deutschen Ultimates zu realisieren sowie
  2. für eine angemessene Aufwandentschädigung für unsere  aufopferungsvoll und hart arbeitenden Trainer Allen und Mike und für unseren Physiotherapeuten Henner mit seinen magischen Händen.

Die Mannschaft hat intern schon rund $4.000 Euro für diese Zwecke aufgebracht. Weitere $10,000 werden benötigt, um das Filmprojekt möglich zu machen und dem Trainerstab die vollen Kosten zu erstatten. Das gesammelte Geld würde also wie folgt verwendet:

Filmprojekt
Zwei professionelle Videofilmer, die all unsere Spiele aufnehmen, unsere Trainer bei taggleichen Spielanalysen unterstützen und eine Dokumentation als Erinnerung an die Saison gestalten. Fahrtkosten, Unterbringung und Verpflegung für London bei ungefähr $4.000. Aufwandsentschädigung für sieben Filmtage und viele weitere Stunden zum Schneiden des Filmmaterials für $2.000.

Entschädigung für die Trainer
Fahrtkosten, Unterbringung, Teilnahmegebühren der gesamten Saison, Verpflegung und Unterkunft in London liegen bei ungefähr $2.500 pro Person; die Hälfte dessen für London, die andere für den Rest der Saison.

Entschädigung für den Physiotherapeuten
“Functional Movement Screening” des gesamten Teams, Unterstützung und physiotherapeutische Betreuung während der Saison und in London, Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung in London sowie Materialkosten liegen bei ungefähr $3.000.

Wir freuen uns über jede Spende – groß und klein! Und hoffen, dass Euch unsere Perks Freude bereiten und Ihr ein wenig von unserem Mixed Ultimate Spirit angesteckt werdet. Um ggf. über den DFV zu spenden und dies steuerlich geltend zu machen, sprecht uns einfach an. Das Gleiche gilt für Fragen und Ideen zur Kampagne, unserer Saison und Ultimate in Deutschland. Wir freuen uns, von Euch zu hören!

 

Comments are closed.